Impressionen aus Deutschland

Bald ist’s soweit

Nur noch ein paar Nächte schlafen, bis ich im Flieger sitze und den Atlantik mal von oben sehe. Dies wird jedoch kein einfacherer Sommerurlaub. Ich werde für 10 volle Monate einen Auslandsaufenthalt in Dallas, Texas, USA machen, mit Gastfamilie, Highschool und allem was dazu gehört.

Auf dieser Website möchte ich euch ein wenig mitnehmen, durch mein Abenteuer, durch Texas und wie es mir bei all dem geht. Wenn ihr benachrichtigt werden wollt, sobald ein neuer Artikel erscheint, könnt ihr gerne meinen Newsletter abonnieren. Bei Fragen oder Anregungen gerne einfach das Kontaktformular benutzen.

Prospektives Heimweh

Das Gefühl Heimweh zu verspüren bevor man überhaupt verreist ist.

Sind die Wolken die in Texas die gleichen? Riecht die Luft auf dem Heimweg auch nach frisch geschnittenem Stroh, vermischt mit einem aufkommenden Regenschauer? Und werde ich in Texas auch Hasen dabei zuschauen, wie sie auf Streuobstwiesen versuchen eine Elster zu jagen?

Womöglich nicht.

Texas hat unglaublich viel zu bieten, und sicherlich noch viel mehr, von dem ich gar nicht weiß, dass es das zu bieten hat. Nichtsdestotrotz ist mein Schulweg immer schöner geworden, seit ich weiß, ich werde ihn eine lange Zeit nicht mehr genießen können. Mir fällt immer mehr auf, was ich alles vermissen werde: Die Landschaft, meine Freunde, meine Schule, meine Heimat. Was macht meine Heimatregion einzigartig? Bis vor einigen Monaten, hätte ich nur das offensichtliche aufgezählt: Die Wirtschaft und Arbeitsplätze im Raum Stuttgart, der Schwarzwald, Schwäbische Alb und vielleicht die ein oder andere Burg. Jetzt fallen mir aber auch viel alltäglichere Dinge auf die ich vermissen werde.

Ich liebe es Fahrrad zu fahren. Allein das an sich ist schon eine Herausforderung in den USA. Dazu kommt, dass hier Fahrradfahren so wunderschön ist. Ich fahre 30min in die eine Richtung und lande in Stuttgart, mit S-Bahnen, Einkaufszentren und dem Porschemuseum. Fahre ich jedoch in die andere Richtung, führt es mich in verwinkelte kleine Dörfer, mit maximal einem Laden auf der Hauptstraße, die gleichzeitig die einzige Straße ist. Das Zusammenspiel aus Wohnsiedlungen, Landwirtschaft und Industriestandorten ist phenomenal. Mal eben durch einen Wald in den Nachbarort radeln, unter schönstem Himmel über Felder düsen, und trotzdem neben dem Residenzschloss Ludwigsburg im H&M shoppen gehen.

Galerie

Um einige Eindrücke aus Deutschland festzuhalten, hier einige Bilder von Fahrradtouren, Ausflügen und vielem mehr. Vielleicht könnt ihr ja die Bilder bald mit den ersten Eindrücken aus Texas vergleichen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments